atheisten.org

Diskussionen von Atheisten, Gläubigen, Freidenkern

Zum Inhalt


  • Anzeigen

Aware-Studie veröffentlicht

Astronomie, Physik, Biologie oder über was ihr sonst reden wollt

Moderatoren: Heraklit, Super-Moderator, Admins

Re: Aware-Studie veröffentlicht

Beitragvon TrES-4 am Fr 10. Okt 2014, 17:33

Aha. Und was ist jetzt der Unterschied zwischen einer "Seele" (Was auch immer das sein mag) und einem "Bewusstseinsstrom"?

Und von "bewiesen" kann hier ja mal gar nicht die Rede sein. Das wäre wohl eher ein Fall für Galileo Mystery und die armen Irren, die glauben im Mittelalter gelebt zu haben. :roll:
Which is why God made Chunky Monkey. It has chocolate, and bananas. Bananas are a part of a healthy breakfast. But who cares about the bananas? It has chocolate.
Benutzeravatar
TrES-4
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2067
Registriert: 07.08.2013
Wohnort: § 7 BGB

Re: Aware-Studie veröffentlicht

Beitragvon ZeroTwoNine am Fr 10. Okt 2014, 18:20

TrES-4 hat geschrieben: und die armen Irren, die glauben im Mittelalter gelebt zu haben. :roll:


Es ist wirklich eine prima Voraussetzung für ein friedliches Miteinander, wenn man alles, was nicht der eigenen Lebenswirklichkeit entspricht so abqualifiziert. Gratulation :roll:

Atheisten nerven ... sie reden ständig über Gott !!
Benutzeravatar
ZeroTwoNine
Foren-Spezialist
Foren-Spezialist
 
Beiträge: 800
Registriert: 23.08.2014

Re: Aware-Studie veröffentlicht

Beitragvon Bloodstained am Fr 10. Okt 2014, 19:27

Entschuldige bitte, aber das sagt ja wohl der richtige! Erkläre mir mal wie umgekehrt ein vernünftiger, konstruktiver Dialog mit Menschen, die so wenig Respekt gegenüber Andersdenkenden haben wie du, möglich sein soll!? :|

Du hast hier mehrfach Formulierungen gewählt, die jeden Atheisten tief verletzen müssen. Und wenn das dann Wirkung zeigte, hast du denjenigen noch verhöhnt, als ob er als eine Art emotionaler Krüppel eh nichts fühlen würde. :| :(

Mein technokratisch-neoliberales Wertesystem hast du mir auch vorgehalten, als hätte ich etwas verbrochen, :!: :( dies hast du sogar in höchstem Maße kränkend als »Dünnsinn« bezeichnet! :( :cry:

Dir sollte klar sein, dass du eine zarte »Seele« wie mich damit durchaus verletzen kannst — und als sensibler Materialist stecke ich es auch nicht einfach so weg, wenn mir vorgeworfen wird, in meinen Beiträgen »keine positiven menschlichen Gefühle anzusprechen«! :( :( :cry:
Jede Lüge ist in der Astralwelt ein Mord! — Rudolf Steiner
Benutzeravatar
Bloodstained
Foren-Spezialist
Foren-Spezialist
 
Beiträge: 650
Registriert: 19.03.2014

Re: Aware-Studie veröffentlicht

Beitragvon ZeroTwoNine am Fr 10. Okt 2014, 19:33

Blödmann :mrgreen: ... jetzt hab ich ein schlechtes Gewissen :( ...

Atheisten nerven ... sie reden ständig über Gott !!
Benutzeravatar
ZeroTwoNine
Foren-Spezialist
Foren-Spezialist
 
Beiträge: 800
Registriert: 23.08.2014

Re: Aware-Studie veröffentlicht

Beitragvon Agnos am Fr 10. Okt 2014, 20:04

meret hat geschrieben:Einer bleibt übrig, der wissenschaftlich abgeklopft, besteht.

Ich verstehe nicht, wie man zu so einer Schlussfolgerung kommen kann. Die einfachste und naheliegendste Erklärung für diesen einen Fall ist doch wohl, dass die Person noch ein Restbewusstsein besaß, und somit die Handlungen und Geräusche der Umgebung noch wahrgenommen hatte. Die angebrachten Symbole wurden von diesem Patienten ja ebenfalls nicht wahrgenommen, es gab keine ausserkörperliche Erfahrung.

Damit besteht keine Notwendigkeit für irgendwelche metaphysischen Erklärungen.
Das am übelsten grassierende Virus? Der Aberglaube.
Benutzeravatar
Agnos
Foren-Spezialist
Foren-Spezialist
 
Beiträge: 1246
Registriert: 15.10.2011

Re: Aware-Studie veröffentlicht

Beitragvon idefix2 am Sa 11. Okt 2014, 09:49

Nasobēm hat geschrieben:
idefix2 hat geschrieben: "positiver" Fall

es gibt doch gar keinen echten positiven Fall, zumindest in dem 'echten Artikel' nicht.

Ja, wenn man genauer nachbohrt, wird das Tamtam noch kindischer.
Was ich sagen wollte, ist: wenn von ein paar tausend (oder auch nur ein paar hundert) Fällen ein einziger wirklich "positiv" scheinen würde, man auch dann eher irgend einen Fehler in dem Einzelfall als einen erfolgreichen Nachweis annehmen sollte.
idefix2
Foren-Legende
Foren-Legende
 
Beiträge: 12393
Registriert: 06.07.2012

Re: Aware-Studie veröffentlicht

Beitragvon Nasobēm am Sa 11. Okt 2014, 14:30

meret hat geschrieben:...
ich bin auf dem Land grossgeworden.... "Nada Brahma" von Herrn Behrens gelesen und war sehr beeindruckt - auch über die Erkenntnisse unserer 'Ahnen', die sich generationenübergreifend aus Beobachtungen ergeben haben.

Ok, auf dem Land... und Joachim-Ernst Berendt gelesen. Und was meinst du daraus schließen zu können? Ich hab Berendt nicht nur gelesen, auch gehört und sogar persönlich kennen gelernt... wäre er doch bei seinem Jazz geblieben. Aber über die Toten nur Gutes :?
Also, was meinst du mit "sich generationenübergreifend aus Beobachtungen ergeben haben"


meret hat geschrieben:Einer bleibt übrig, der wissenschaftlich abgeklopft, besteht.

Nö, nicht wirklich.

Was für 'Erkenntnisse' meinst du denn, das damit gemacht wären?
Und was ist ein 'Bewusstseinsstrom' der ohne Körper existieren können soll?
Benutzeravatar
Nasobēm
Foren-Weise
Foren-Weise
 
Beiträge: 4176
Registriert: 29.01.2013

Re: Aware-Studie veröffentlicht

Beitragvon nautilus am Sa 11. Okt 2014, 21:27

Der Artikel zur Studie ist hier:

http://www.resuscitationjournal.com/art ... 4/fulltext

Jetzt brauchen wir diese (%&§/%$%)( Grenzwiki nicht mehr zu lesen. Wen interessiert schon, was irgendwelche Esoteriker auf ihren privaten Blogs daherschreiben?
Benutzeravatar
nautilus
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5843
Registriert: 02.10.2009

Re: Aware-Studie veröffentlicht

Beitragvon Nasobēm am Sa 11. Okt 2014, 22:47

soweit waren wir schon :wink:

Teil aus den Conclusions
Benutzeravatar
Nasobēm
Foren-Weise
Foren-Weise
 
Beiträge: 4176
Registriert: 29.01.2013

Re: Aware-Studie veröffentlicht

Beitragvon ZeroTwoNine am Mi 15. Okt 2014, 09:34

Hallo ... ich melde mich kurz aus der großen Pause mit einem Gedanken zum Thema. Es läßt mich einfach nicht los!

Angenommen, diese nahtodlichen Erfahrungen bei stilliegender Hirnfunktion würden durch "eine unsterbliche Seele" gemacht ... dann bliebe doch immer noch eine Frage übrig. Wie kann es sein, dass diese Erfahrung in unser Gedächtnis gelangt, wo doch der Hippocampus gar nicht mehr funktioniert ? wir erinnern uns ja auch nicht an Dinge, die vor unserem 2. oder 3. Lebensjahr lagen ... eben weil unsere zuständige Hirnfunktion da noch nicht entsprechend funktionierte ... das ergibt keinen Sinn für mich.

Atheisten nerven ... sie reden ständig über Gott !!
Benutzeravatar
ZeroTwoNine
Foren-Spezialist
Foren-Spezialist
 
Beiträge: 800
Registriert: 23.08.2014

Re: Aware-Studie veröffentlicht

Beitragvon bonito am Mi 15. Okt 2014, 09:38

ZeroTwoNine hat geschrieben:wir erinnern uns ja auch nicht an Dinge, die vor unserem 2. oder 3. Lebensjahr lagen ...

Das ist nicht ganz richtig, besondere Ereignisse können sich durchaus auch schon in den ersten Jahren in Gedächtnis einprägen. Man geht in der Regel davon aus, dass ein Mensch ca. ab dem 18. Monat einzelne Dinge bewusst erinnern könnte.

Ausserdem "erinnert" ein Baby den Geruch seiner Mutter schon nach der Geburt beim ersten Kontakt .. d.h. nach wenigen Stunden ist diese Erinnerung eingeprägt. Und Anfangs ist dieses DAS Identifikationsmerkmal der Mutter für das Baby.

Viele früher Erinnerungen sind nur zu diffus, um sie bewusst abzurufen ... aber die Stimme der Mutter etc. erkennt das Baby auch schon sehr früh ... wie soll das ohne "Erinnerungsvermögen" gehen?
Unter den vielen Lügenmächten, die in der Welt wirksam sind, ist die Theologie eine der ersten.
(Mahatma Gandhi, indischer Politiker und Reformator, 1869-1948)
Benutzeravatar
bonito
Foren-Legende
Foren-Legende
 
Beiträge: 16891
Registriert: 10.02.2009

Re: Aware-Studie veröffentlicht

Beitragvon ZeroTwoNine am Mi 15. Okt 2014, 09:46

Ok ... dann sagen wir vor dem 18 Monat ... zumindest zu dieser Zeit können wir doch noch keine komplexen Vorgänge in der Art eines Films, der dann erinnert wird speichern ... oder ?

Also wie soll in einem dysfunktionalen Gehirn (wie bei Mr. Flatline ... Eben Alexander) eine Erinnerung abgespeichert werden ? darauf wollte ich hinaus. Und diese Erinnerungen gehen ja über so grundlegende Dinge wie den Geruch der Mutter weit hinaus. Da werden ja hochkomplexe Sachbestände berichtet ...

Atheisten nerven ... sie reden ständig über Gott !!
Benutzeravatar
ZeroTwoNine
Foren-Spezialist
Foren-Spezialist
 
Beiträge: 800
Registriert: 23.08.2014

Re: Aware-Studie veröffentlicht

Beitragvon bonito am Mi 15. Okt 2014, 09:49

Die werden ggf. später dazuerfunden ... es gibt kein nachprüfabren Berichte wo ein Mensch etwas während der"flat-line" erinnert hat. Es ist problemlos möglich, dass die ggf. "geträumt" sind oder später dazu halluziniert werden.

Ferner bedeutet eine "Flat-Line" im EEG nicht, dass das Gehirn die Funktion völlig eingestellt hat, sondern nur dass die Signale unter einem Threshhold liegen .. da kann druchaus noch "etwas" passieren.
Darum gilt man ja auch mit "Flat-line" nicht sofort als tot.
Unter den vielen Lügenmächten, die in der Welt wirksam sind, ist die Theologie eine der ersten.
(Mahatma Gandhi, indischer Politiker und Reformator, 1869-1948)
Benutzeravatar
bonito
Foren-Legende
Foren-Legende
 
Beiträge: 16891
Registriert: 10.02.2009

Re: Aware-Studie veröffentlicht

Beitragvon bonito am Mi 15. Okt 2014, 09:52

Ich bin mit zwei Jahren im Hof auf einen Fußball getreten (ja das war dumm) und habe mit entsprechend langgelegt ... dabei habe ich mir eine Platzwunde and meiner Augenbraue zugezogen .. daran kann mich noch recht gut erinnern ....
Unter den vielen Lügenmächten, die in der Welt wirksam sind, ist die Theologie eine der ersten.
(Mahatma Gandhi, indischer Politiker und Reformator, 1869-1948)
Benutzeravatar
bonito
Foren-Legende
Foren-Legende
 
Beiträge: 16891
Registriert: 10.02.2009

Re: Aware-Studie veröffentlicht

Beitragvon ZeroTwoNine am Mi 15. Okt 2014, 09:53

Ok, danke ... dann muss ich weiter drüber nachdenken und es gibt doch noch Hoffnung ...

Bei mir beginnt die Erinnerung mit der Geburt meiner Schwester ... da war ich 2 1/2 ... davor ist ... nichts ...

Atheisten nerven ... sie reden ständig über Gott !!
Benutzeravatar
ZeroTwoNine
Foren-Spezialist
Foren-Spezialist
 
Beiträge: 800
Registriert: 23.08.2014

VorherigeNächste

Zurück zu Naturwissenschaftliches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste