atheisten.org

Diskussionen von Atheisten, Gläubigen, Freidenkern

Zum Inhalt


  • Anzeigen

Gravitationswellen...

Astronomie, Physik, Biologie oder über was ihr sonst reden wollt

Moderatoren: Heraklit, Super-Moderator, Admins

Gravitationswellen...

Beitragvon Nasobēm am Do 11. Feb 2016, 23:25

Benutzeravatar
Nasobēm
Foren-Weise
Foren-Weise
 
Beiträge: 4176
Registriert: 29.01.2013

Re: Gravitationswellen...

Beitragvon Bachianer am Fr 12. Feb 2016, 01:05

Jepp, ein großer Schritt für die Astronomie, damit wird noch viel möglich sein!

http://journals.aps.org/prl/pdf/10.1103 ... 116.061102

Andreas
Bachianer
Foren-Spezialist
Foren-Spezialist
 
Beiträge: 1323
Registriert: 20.11.2014
Wohnort: SR/NL/DE

Re: Gravitationswellen...

Beitragvon donquijote am Fr 12. Feb 2016, 12:20

Finde ich großartig. Zumal angedeutet wurde, dass seit der Betriebsaufnahme des Detektors mehrere weitere "Ereignisse" festgestellt wurden. Da kündigt sich ein ganz neues Horchinstrument an.
Einmal dachte ich, ich hätte unrecht. Aber ich hatte mich ausnahmsweise getäuscht.
Benutzeravatar
donquijote
Foren-Weise
Foren-Weise
 
Beiträge: 3918
Registriert: 25.03.2010

Re: Gravitationswellen...

Beitragvon Hamburger02 am Sa 13. Feb 2016, 13:39

Und ich habe mich schon gewundert, warum meine Waage in letzter Zeit immer so viel anzeigt...ganz klar, das waren die Gravitationswellen. ;-)
Nichts im Universum macht Sinn außer im Licht der Entropie.
Hamburger02
Foren-Weise
Foren-Weise
 
Beiträge: 4550
Registriert: 12.10.2011

Re: Gravitationswellen...

Beitragvon Nasobēm am Sa 13. Feb 2016, 14:33

:lol: muss ich dich enttäuschen - du wurdest nur gestaucht und gezogen
Benutzeravatar
Nasobēm
Foren-Weise
Foren-Weise
 
Beiträge: 4176
Registriert: 29.01.2013

Re: Gravitationswellen...

Beitragvon sagittarius_75 am Mo 15. Feb 2016, 16:45

Hamburger02 war dann für den Bruchteil eine Augenblicks

vielleicht sogar 1 Lichtjahr (9,5 Bill Km) groß, wer weiß... ;-)

Interessant finde ich, das der erste angbliche direkte Nachweis, mit den Messungen in der Polarregion, sich im Nachhinein als falsch herausstellte. Irgendwie im Schnee verlaufen...

Schön, wenn es mit LIGO endlich geklappt hätte (der erste indirekte Nachweis von Gravitationswellen gelang 1974).
sagittarius_75
 

Re: Gravitationswellen...

Beitragvon Lattengustl am Do 31. Mär 2016, 11:12

Hallo,

ich habe eine Frage an die Experten :

Kann ein Aluhut vor bösen Gravitationswellen schützen ?

Danke im voraus.

M.f.G
Lg
Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe und Fanatiker immer so selbstsicher sind und die klugen Leute so voller Zweifel.
Bertrand Russell
Benutzeravatar
Lattengustl
Foren-Anfänger
Foren-Anfänger
 
Beiträge: 57
Registriert: 18.12.2013

Re: Gravitationswellen...

Beitragvon boule am Do 31. Mär 2016, 12:22

ich habe eine Frage an die Experten :

Kann ein Aluhut vor bösen Gravitationswellen schützen ?


Nur indirekt, ein Aluhut kann nur superluminare Tachyonen blockieren die durch den entstandenen Riss im Raumzeit-Kontinuum entstehen, der wiederum von den Gravitationswellen provoziert wurde; vereinfacht gesagt könnte er eine Person die zur falschen Zeit am falschen Ort ist vor den Auswirkungen schützen, die wir vom Prinzip des Flux-Kompensators her kennen. Diese Wahrscheinlichkeit ist aber marginal, fast 0.
boule
Gesperrt
Gesperrt
 
Beiträge: 651
Registriert: 01.01.2014

Re: Gravitationswellen...

Beitragvon manniro am Fr 1. Apr 2016, 07:52

Vielleicht könnte es helfen, in bester Star-Treck-Manier die Backboard-Phalanx neu zu kalibrieren?

manniro
Am Anfang war das Wort - am Ende die Phrase.(Lec).
Benutzeravatar
manniro
Foren-Legende
Foren-Legende
 
Beiträge: 12397
Registriert: 04.04.2006

Re: Gravitationswellen...

Beitragvon sagittarius_75 am Fr 1. Apr 2016, 19:27

Wie lange brauchen Sie die Reperaturen ? Ich gebe Ihnen...
sagittarius_75
 

Re: Gravitationswellen...

Beitragvon bonbon am Do 16. Jun 2016, 11:20

Ein zweites Mal wurden Gravitationswellen nachgewiesen.

http://www.faz.net/aktuell/wissen/weltr ... 89165.html
bonbon
Foren-Anfänger
Foren-Anfänger
 
Beiträge: 75
Registriert: 30.09.2015

Re: Gravitationswellen...

Beitragvon Leonidas am Fr 17. Jun 2016, 09:46

Das gibt für die Esoteriker ein neues Betätigungsfeld:

Nach der "Quantenheilung" kommt jetzt die "Gravitationswellenheilung" :roll:
Leonidas
Foren-Spezialist
Foren-Spezialist
 
Beiträge: 531
Registriert: 24.06.2013
Wohnort: bei Stuttgart

Re: Gravitationswellen...

Beitragvon JAU am Fr 17. Jun 2016, 11:40

JAU
Foren-Spezialist
Foren-Spezialist
 
Beiträge: 604
Registriert: 05.09.2013

Re: Gravitationswellen...

Beitragvon bonbon am Fr 17. Jun 2016, 12:39

Leonidas hat geschrieben:Das gibt für die Esoteriker ein neues Betätigungsfeld:

Nach der "Quantenheilung" kommt jetzt die "Gravitationswellenheilung" :roll:


Wie kommst du zu der Vermutung?
Zuletzt geändert von thomas4180 am Sa 18. Jun 2016, 16:57, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: Zitat wieder eingefügt.
bonbon
Foren-Anfänger
Foren-Anfänger
 
Beiträge: 75
Registriert: 30.09.2015

Re: Gravitationswellen...

Beitragvon JAU am Fr 17. Jun 2016, 23:24

Weils nix gibt was es nicht gibt. :wink:


mfg JAU
JAU
Foren-Spezialist
Foren-Spezialist
 
Beiträge: 604
Registriert: 05.09.2013

Nächste

Zurück zu Naturwissenschaftliches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste