atheisten.org

Diskussionen von Atheisten, Gläubigen, Freidenkern

Zum Inhalt


  • Anzeigen

Hallo

Hier könnt ihr was über euch schreiben

Moderatoren: nautilus, Super-Moderator, Admins

Re: Hallo

Beitragvon Rolo am Mi 8. Feb 2017, 19:49

Hallo erst mal alx,

Hast du schon mit dem Priester gesprochen? Wenn nicht, darf ich für dich mit ihm sprechen? Ich habe immer das Pech, das Priester nach einem kurzen Gespräch abblocken und das Gespräch für beendet erklären. Sonderbarerweise immer dann wenn es mir so richtig warm ums Herz wird. Kann es mir nur so erklären, dass mein Gegenüber denkt, ich wolle ihn veräppeln.

Wenn du mit einem Priester ein Gespräch „führen“ magst, komm ihm „um Gottes willen“ nicht mit: es gibt gar keinen Gott. Das ist Blasphemie. Du kannst ja auch nicht zu einem Elektromeister hingehen und sagen: es gibt gar kein Strom. Wenn du zu einem Priester gehst, überzeuge ihn von der Existenz Gottes. Er wird dir entweder dankbar sein, oder wie bei mir oben schon erwähnt, zügig das Weite suchen.

Wenn du deiner Frau zuliebe zum Priester gehst, stell dir zuvor vor, die Welt sei ein Theater. Spiel die Rolle deines Lebens. Bleib ganz cool und lasse bitte „Hass“ zuhause (in den Mülleimer). Es sei denn, du willst deine Frau loswerden. Aber das willst du ja nicht, oder?

Frag den Priester wie du ein guter Christ sein kannst. Sag ihm, du hättest alles versucht, aber Gott würde dir kein Gehör schenken. Frag ihn, ob er sich schon gehör verschafft hätte, und wie er es gemacht hat. Frag ihn, wie er glaubt, zu seinem (des Priesters) festen Glauben gekommen ist, und ob man dazu Priester werden müsse. Wenn er es verneint, frag ihn, warum er Priester geworden sei. Frag ihn, ob man ein guter Christ sein kann, ohne Christ zu kennen….usw. Kurz: ich beneide dich um dieses Gespräch. :wink:
Rolo
Foren-Spezialist
Foren-Spezialist
 
Beiträge: 576
Registriert: 06.06.2016

Vorherige

Zurück zu User stellen sich vor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste